Skip to content

Rettungsanker Haiti

15. Januar 2010

Haiti nach dem Erdbeben

Wie bestimmt jeder mitbekommen hat, gab es in Haiti vor 2 Tagen ein schweres Erdbeben. Es wird von über 100.000 Toten ausgegangen. Es hat bestimmt alle schockiert, die das in den Medien mitbekommen haben. Sei es über Facebook, Twitter, Radio, Fernsehen oder die Blogs, es ist unfassbar für viele. Viel schlimmer ist es jedoch, dass es ein Land getroffen hat, dass schon vor dem Erdbeben ein starkes Überlebensproblem hatte. Dadurch, dass bei diesem Erdbeben die Hauptstadt mit ihren Krankenhäusern etc. zerstört wurde, wird es für die Rettungskräfte und die Bewohner dort umso schlimmer. Es gibt kaum Trinkwasser, keine Nahrung, es herrscht Chaos und das Land bricht in Unruhe aus.

Irgendwie fühlt man sich doch dazu verpflichtet, den Menschen zu helfen, oder? Aber was kann man als „normaler“ Mensch schon großartiges unternehmen außer Geld zu spenden? Ja- aber auch Geld hilft. Denn irgendwie müssen die Medikamente, das Verbandsmaterial, die Lebensmittel auch bezahlt werden. Deswegen hier mein Aufruf: Spendet  für die Opfer in Haiti. Ich empfehle hiefür die Aktion: Rettungsanker Haiti vom Blog Spreeblick, das ich schon seit längerer Zeit lese.

Danke!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: